Shop Telefon: 07072 920124

Mischen possible

Wer Aroma, Stärke und Konsistenz ganz an die individuell geschmacklichen Vorlieben anpassen möchte, Spaß am Experimentieren und Freude am Kreieren von ganz neuen Kombinationen hat, dem gilt unsere Empfehlung zum Selbermischen.

Selbermischen macht gleich doppelt Spaß. Erstens ist das Mischen von Aromen günstiger als fertige Liquids zu kaufen und zweitens ist es ein spannendes Vergnügen ganz eigene Rezepturen zu entwickeln.

Für optimale Ergebnisse sind gute Aromen und eine neutrale Base entscheidend. Wir beim eZ:Store achten auf konstante Qualitäten und alle unsere Aromen sind lebensmittelecht und grundsätzlich miteinander kombinierbar.

Als Einsteiger gilt der Grundsatz "Weniger ist Mehr". Um das ideale Mischungsverhältnis zu finden, sollte man sich an die Herstellerangaben halten und dabei lieber mit etwas weniger beginnen. Die Intensität des Geschmacks kann jederzeit gesteigert werden indem man ein paar Tropfen des gewünschten Aromas der Mischung hinzufügt.

Die kleinen Helferlein:
Gute Flaschen
für das Mischen sollten lebensmittelecht sein und einen dichten Schraubverschluss haben.
Einen kleinen Messbecher für korrektes Mischen.
Einwegspritzen sind aufgrund ihrer stumpfen Kanülen optimal für die exakten Dosierung der Aromen.

Das kleine Einmaleins der Liquidküche: 
1 - Base ohne Nikotin in dem gewünschten Mischungsverhältnis von PG und VG
2 - Base mit Nikotin (nur wenn das Endprodukt nikotinhaltig sein soll)
Zum gewünschten Nikotingehalt mischen.

3 bis 15 % des Lieblings-Aromas hinzufügen (wieviel genau, steht jeweils bei unserer Artikelbeschreibung), miteinander verwirbeln, bisschen durchziehen lassen (wie lange ist von Aroma zu Aroma unterschiedlich und steht ebenfalls bei uns in der Artikelbeschreibung).

Schwuppdiwupp und fertig....

Beispiele für die Berechnung:
Für 120 ml Liquid mit 10 % Aroma und 3 mg Nikotin
werden 2 Nikotinshots mit je 18 mg Nikotin, 12 ml Aroma und 88 ml Base
zusammengekippt, miteinander vermischt und verwirbelt.

Für 100 ml Liquid mit 12 % Aroma und 6 mg Nikotin
werden 33 ml Nikotinshots mit je 18 mg Nikotin, 12 ml Aroma und 54,6 ml Base
zusammengekippt miteinander vermischt und verwirbelt.

Je nach Aroma und Herstellerangaben sollte das selber kreierte Liquid einige Tage reifen und dabei gelegentlich noch mal geschüttelt werden.

 

Wer Aroma, Stärke und Konsistenz ganz an die individuell geschmacklichen Vorlieben anpassen möchte, Spaß am Experimentieren und Freude am Kreieren von ganz neuen Kombinationen hat, dem gilt unsere... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mischen possible

Wer Aroma, Stärke und Konsistenz ganz an die individuell geschmacklichen Vorlieben anpassen möchte, Spaß am Experimentieren und Freude am Kreieren von ganz neuen Kombinationen hat, dem gilt unsere Empfehlung zum Selbermischen.

Selbermischen macht gleich doppelt Spaß. Erstens ist das Mischen von Aromen günstiger als fertige Liquids zu kaufen und zweitens ist es ein spannendes Vergnügen ganz eigene Rezepturen zu entwickeln.

Für optimale Ergebnisse sind gute Aromen und eine neutrale Base entscheidend. Wir beim eZ:Store achten auf konstante Qualitäten und alle unsere Aromen sind lebensmittelecht und grundsätzlich miteinander kombinierbar.

Als Einsteiger gilt der Grundsatz "Weniger ist Mehr". Um das ideale Mischungsverhältnis zu finden, sollte man sich an die Herstellerangaben halten und dabei lieber mit etwas weniger beginnen. Die Intensität des Geschmacks kann jederzeit gesteigert werden indem man ein paar Tropfen des gewünschten Aromas der Mischung hinzufügt.

Die kleinen Helferlein:
Gute Flaschen
für das Mischen sollten lebensmittelecht sein und einen dichten Schraubverschluss haben.
Einen kleinen Messbecher für korrektes Mischen.
Einwegspritzen sind aufgrund ihrer stumpfen Kanülen optimal für die exakten Dosierung der Aromen.

Das kleine Einmaleins der Liquidküche: 
1 - Base ohne Nikotin in dem gewünschten Mischungsverhältnis von PG und VG
2 - Base mit Nikotin (nur wenn das Endprodukt nikotinhaltig sein soll)
Zum gewünschten Nikotingehalt mischen.

3 bis 15 % des Lieblings-Aromas hinzufügen (wieviel genau, steht jeweils bei unserer Artikelbeschreibung), miteinander verwirbeln, bisschen durchziehen lassen (wie lange ist von Aroma zu Aroma unterschiedlich und steht ebenfalls bei uns in der Artikelbeschreibung).

Schwuppdiwupp und fertig....

Beispiele für die Berechnung:
Für 120 ml Liquid mit 10 % Aroma und 3 mg Nikotin
werden 2 Nikotinshots mit je 18 mg Nikotin, 12 ml Aroma und 88 ml Base
zusammengekippt, miteinander vermischt und verwirbelt.

Für 100 ml Liquid mit 12 % Aroma und 6 mg Nikotin
werden 33 ml Nikotinshots mit je 18 mg Nikotin, 12 ml Aroma und 54,6 ml Base
zusammengekippt miteinander vermischt und verwirbelt.

Je nach Aroma und Herstellerangaben sollte das selber kreierte Liquid einige Tage reifen und dabei gelegentlich noch mal geschüttelt werden.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
Zahlungsmöglichkeiten